Wohnen am Landtag / Portobello
Düsseldorf, 1999–2005

1999 wurden wir mit der bauphysikalischen Planung des Wohn-Hochhauses in Düsseldorf in unmittelbarer Nähe zum nordrhein-westfälischen Landtag beauftragt. Die Fachgebiete des winterlichen und sommerlichen Wärmeschutzes sind bei Wohngebäuden vermeindlich standardmäßig zu lösen. Da das Wohnhochhaus mit dem angestrebten Komfortniveau jedoch besondere Anforderungen an die Sonnenschutz- und Lüftungskonzeption stellten, mussten hier interdisziplinär neue Lösungswege gefunden werden, die einerseits zu niedrigen Energiestandards, andererseits zu hohen Nutzerzufriedenheiten führten.

Leistungen

  • Thermische Bauphysik
  • Schallschutz
  • Raumakustik
  • Branchen

    HochhäuserWohngebäude

    Weitere Projekte

    zurück zur Übersicht