GAP 15
Düsseldorf, 2002–2005

Auf dem ehemaligen Gelände der Post entstand das Bürogebäude GAP 15 mit einem ca. 90 m hohen Turm mit 24 Geschossen sowie einem 5-stöckigen Flachbau. Die beiden Gebäudeteile sind durch eine Brücke und ein Glasdach miteinander verbunden. Die Ellipse ist rundum mit Glas verkleidet. Der Flachbau ist dagegen dem alten Postgebäude nachempfunden und bezieht dessen denkmalgeschützte Nordfassade in sein Mauerwerk ein.

Leistungen

  • Thermische Bauphysik
  • Schallschutz
  • Raumakustik
  • Messungen
  • Branchen

    BürogebäudeHochhäuserSanierung/Denkmalschutz

    Weitere Projekte

    zurück zur Übersicht