Agfa-Park
München, 2008–2014

Zu Beginn musste "Krater-Edi" mit 150 kg Sprengstoff das Areal vom Baubestand räumen. An der Tegernseer Landstraße in München entstand alsbald ein hochwertiger, multifunktionaler Büro- und Gewerbekomplex, der sowohl ein Hotel, Büro- und Verwaltungs- sowie Veranstaltungsräume und Gewerbeflächen beherbergt. Im Zuge der Fertigstellung ist über bauakustische Messungen die hohe akustische Qualität nachgewiesen worden. Die hohen Anforderungen an den Schallschutz konnten durch die messtechnische Überprüfung der Schalldämmung der Fensterfassaden bestätigt werden.

Leistungen

  • Thermische Bauphysik
  • Schallschutz
  • Raumakustik
  • Messungen
  • Branchen

    BürogebäudeHotels

    Weitere Projekte

    zurück zur Übersicht