ENERVIE
Hagen, 2011–2014

Zur Zentralisierung der ENERVIE in Hagen wurde ein Büro- und Verwaltungsgebäude, einschl. der technisch notwendigen Nebengebäude (Werkstätten etc.), neu errichtet.

Die ENERVIE Gruppe gehört zu den größten unabhängigen Energiedienstleistern mit Eigeneerzeugung in Nordrhein-Westfalen und steht auch bundesweit für effiziente Energielösungen. Zur Schaffung langfristig optimaler Arbeitsbedingungen für die Mitarbeiter, sowohl im Bereich Verwaltung, als auch im Bereich Technik, wurde an einem zentralen Standort in Hagen der Neubau der Konzernzentrale mit ihren Werkstattbereichen erstellt. Die neue Konzernzentrale mit ihrem mäanderförmigen Grundriss besitzt, neben dem Erdgeschoss, 4. Obergeschosse. Im Innenhof wurden mehrere 2-stöckige Werkstattgebäude realisiert.

Seitens des Bauherrn wurde die Aufgabenstellung formuliert, offene Arbeitswelten zu schaffen. Der Schwerpunkt unserer Arbeit lag in der Planung einer akustischen und thermischen Behaglichkeit, die wesentliche Voraussetzung für die Akzeptanz der Mitarbeiter sind. Am Ende des Zertifizierungsverfahrens nach LEED erhielt das Gebäude den Status "Gold".

Leistungen

  • Thermische Bauphysik
  • Schallschutz
  • Raumakustik
  • Messungen
  • Branchen

    BürogebäudeProduktion/Industrie

    Weitere Projekte

    zurück zur Übersicht